Wärmepumpen

Funktion:

Wärmepumpen wandeln Wärme niedriger Temperatur (z.B. kalte Winterluft) in Wärme hoher Temperatur (z.B. Heizungswasser) um. Dies funktioniert selbst bei Außentemperaturen weit unter 0°C (bis -25°C). Die Wärmepumpe entzieht Wärmeenergie aus der Umgebung des Hauses (Erdreich, Wasser, Luft, Abwärme oder Sonnenenergie) und gibt diese, inklusive der eigenen Antriebsenergie, an das Heizungs- beziehungsweise an das Brauchwasser ab.
3-15, 70734 Fellbach, Tel.: +49 (0)711/589082, Fax.: +49(0)711/589
Nadler Klimatechnik AG, Lindenstr. 13-15, 70734 Fellbach, Tel.: 0711/589082, Fax.: 0711/589009, E-Mail: info@nadler-klimatechnik.de

Vorteile:

Je niedriger die Vorlauftemperatur der Heizung, desto effizienter arbeitet die Wärmepumpe Betriebskosten gegenüber einer Elektroheizung bis zu ca. 1:3,5 (1kW Strom ergibt ca. 3,5kW Wärme) Unabhängig von Öl, Gas und Holz Umweltfreundliche Heizart, da keine Emissionen entstehen Sicher, sauber, effizient Umstellung der alten Heizung auf Wärmepumpe ist meist problemlos Zuschüsse können beantragt werden